Mag. phil. Christine Doppler Lektorat und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. phil. Christine DopplerLektorat und Öffentlichkeitsarbeit

Persönlichkeiten

Diese Seite befindet sich im Aufbau – sukzessive werden Informationen zu wichtigen und interessanten Persönlichkeiten hinzugefügt.

 

Leo Trepp

"Der Rabbiner und Religionsphilosoph Leo Trepp (1913- 2010) setzte sich Zeit seines Lebens für ein lebendiges, aufgeschlossenes Judentum ein. Er sah seine Aufgabe darin, das Judentum an die Menschen heranzubringen. Sein umfassendes Werk verdeutlichte den jüdischen Gläubigen, dass lebendiges Judentum ihres aktiven Tuns und einer ständigen Erneuerungsbereitschaft bedarf. Den Nichtjuden versuchte er ein solides Wissen über das Judentum zu vermitteln und somit den Weg für den Dialog zwischen den Religionen zu öffnen."

Lesen Sie mehr ...

Leo Trepp auf Wikipedia

 

Emmanuel Levinas

"(1906–1995): Geboren in Kaunas, Litauen, gestorben in Paris: Kind zweier Kulturen, die in seiner Philosophie einen Ausgleich suchen. Sohn jüdischer Eltern, hat er Zeit seines Lebens der jüdischen Religion die Treue gehalten. Zugleich suchte er das Ghetto des osteuropäischen Judentums zu durchbrechen: Das Judentum musste den Geist Europas und der Philosophie in sich aufnehmen, aber dennoch seine jüdische Identität bewahren. Lévinas suchte eine Stellung zwischen Isolation und Assimilation."

Lesen Sie mehr ...

Levinas auf Wikipedia

 

Moses Mendelssohn

"Mit dem Aufbruch des 14jährigen Talmudschülers Moses von Dessau nach Berlin beginnt 1743 die Epoche des deutsch-jüdischen Kulturtransfers: Der Autodidakt eignet sich die klassischen und modernen Sprachen des Abendlands und dessen Bildungskanon an. Er bildet mit Lessing und Nicolai das Dreigestirn der Berliner Aufklärung, wird als Gutachter für jüdische Autoritäten und preußische Behörden zum Modernisierungshelfer beider Parteien. Moses Mendelssohn (1729 - 1786) macht Karriere als Buchhalter, Geschäftsführer, Fabrikteilhaber in der Textilbranche."

Lesen Sie mehr ...

Moses Mendelssohn auf Wikipedia

 

Rahel Hirsch

Rahel Hirsch (1870-1953) war die erste Medizin-Professorin in Preußen: "Rahel Hirsch gehörte zu den ersten Frauen in Deutschland, die in der medizinischen Forschung tätig waren. Der Zugang zur Wissenschaft war Frauen lange versperrt. Und die allmähliche Öffnung von Universitäten und Forschungseinrichtungen war mit zählebigen Benachteiligungen gegenüber männlichen Kollegen verbunden."

Lesen Sie mehr ...

Rahel Hirsch auf Wikipedia

Gedenk-Briefmarke der Deutschen Post

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pulse of Europe

Berlin Bebelplatz, 7. Mai 2017 © CDoppler

"Wir sind überzeugt, dass die Mehrzahl der Menschen an die Grundidee der Europäischen Union und ihre Reformierbarkeit und Weiterentwicklung glaubt und sie nicht nationalistischen Tendenzen opfern möchte. Es geht um nichts Geringeres als die Bewahrung eines Bündnisses zur Sicherung des Friedens und zur Gewährleistung von individueller Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit."

Erfahren Sie mehr ...

 

Im Blickpunkt ...

Mendelssohn-Gesellschaft

Die 1967 in Berlin gegründete Mendelssohn-Gesellschaft befasst sich mit der Geschichte der weitverzweigten Familie Mendelssohn mit ihrem Stammvater Moses Mendelssohn. Erfahren Sie mehr ...

 

Berliner Stadtmission

Die Berliner Stadtmission hatte Ende November 2014 zur ersten Linderung der Notsituation von Flüchtlingen in Berlin ein vorbildliches, innovatives Pilotprojekt gestartet. Im November 2015 erhielt sie dafür den Integrationspreis von Berlin-Mitte. Am 25. Juli 2017, nach dem Auzug der letzten Flüchtlinge, wurde dieses wegweisende Projekt beendet. Stadtmissionssprecherin Ortrud Wohlwend: "Seit der Eröffnung haben rund 23.000 Menschen mit 33 Nationalitäten in der Halle gelebt. Der älteste Bewohner war 83 Jahre alt, die größte Familie hatte acht Mitglieder, und in der Zeit sind 20 Babys geboren worden." Lesen Sie mehr in einem Beitrag des rbb:

Traglufthalle für Flüchtlinge wurde geschlossen

 

Weitere Informationen:

Flüchtlingshilfe der Berliner Stadtmission

Flüchtlingszentrum Mertensstraße in Spandau

Berliner Stadtmission auf Facebook ...

 

Das besondere Photo ...

Blauregen, Mai 2018 © CDoppler
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christine Doppler. Berlin. Mai 2018.